Allgemein by Tariq Abu-Naaj

” Drum prüfe wer sich ewig bindet ! ” Die Tücken der Vergleichsportale

Alle Jahre wieder kommt nicht nur der Weihnachtsmann ins Haus, sondern auch Post von Ihrem Energieversorger. Der Inhalt des Anschreibens: Blablabla, die EEG-Umlage, blablabla, Weltmarkt, blablabla, steigende Personalkosten. Der eigentliche Inhalt kommt zum Schluss: Ihr Strom wird im nächsten Jahr teurer. Mal wieder. Sie denken: Jetzt reicht’s! Sie stürzen sich nun auf das nächste Vergleichsportal, um sich einen günstigeren Anbieter zu suchen. Doch Vergleichsportale haben so einige Tücken. Sie vergleichen Äpfel mit Birnen beziehungsweise den Schnee vom vergangenen Jahr mit Neuschnee.

Die fünf häufigsten Tücken:

1. Das Portal gibt den Preis des aktuellen Jahres an, aber nicht die Umlagen für das nachfolgende. Viele Anbieter warten bis kurz vor Toreschluss, bis sie ihre Preise aktualisieren. Also achten Sie darauf, dass im Vergleich die Umlagen für 2014 berücksichtigt werden.

2. Schalten Sie den Filter „Bonus“ aus. Der Bonus-Filter ist meist nur ein Köder. Dieser wird von den Versorgern ausgeworfen, um einen guten Portalplatz zu angeln. Im zweiten Jahr schlagen dann die Versorger doppelt oder dreifach zu.

3. Vergessen Sie Paketpreise. Pakettarife, die für bestimmte Abnahmemengen einen Pauschalpreis festlegen, wirken auf den ersten Blick günstig, können aber für Sie teuer werden. Zum Beispiel, wenn Sie weniger verbrauchen – und trotzdem das volle Paket zahlen müssen. Oder, wenn Sie mehr verbrauchen – und plötzlich exorbitante Kilowattpreise löhnen müssen.

4. Akzeptieren Sie keinesfalls Vorauszahlungen. Sie zahlen ja auch nicht bei Ihrem Lieblingsitaliener die Essen für die nächsten zwei Jahre im Voraus? Die Fälle Teldafax und Flexstrom sollten noch in Ihren Ohren klingeln. Das Geld ist futsch. Und auch wenn Sie aus dem Vertrag aussteigen wollen, werden Sie entdecken, wie viele Hürden ein Versorger aufbauen kann, damit Sie Ihr vorausgezahltes Geld nicht zurückerstattet bekommen.

5. Achten Sie nicht nur auf den Preis, sondern auch auf den Service und die Vertrauenswürdigkeit. Hinweise geben zum Beispiel Internetforen. Der günstige Versorger kann durch falsche Abschlagsrechnungen und schleppende Rückerstattung schnell sehr teuer werden.

One thought on “” Drum prüfe wer sich ewig bindet ! ” Die Tücken der Vergleichsportale

  1. Ich danke Ihnen für diesen nützlichen Artikel. Viele Vergleichsportale haben auch nicht immer jeden Tarif oder Anbieter im Angebot, deshalb lohnt es sich auf mehreren zu vergleichen.

Kommentar verfassen