Allgemein by Tariq Abu-Naaj

Vom Lastgangskunden zur Stimmungskanone !

Wissen Sie, was ein Lastgangkunde ist ?  Sie !! , wenn Ihr Stromverbrauch jährlich 100.000 kWh übersteigt.

Das Besondere eines Lastgangkunden ist – mal abgesehen vom abscheulichen Namen –, alle 15 Minuten sendet Ihr Stromzähler Ihrem Energieversorger oder Netzbetreiber den Stromverbrauch zu.

Gegen so eine Sammelwut ist Facebook ein Amateur. Das Ergebnis dieser Zahlenkolonnen braucht eigentlich kein Mensch.

Nicht ganz. Denn Sie können sich diese Daten zunutze machen. Fordern Sie einfach Ihren Stromversorger per E-Mail auf, Ihnen die Lastgangdaten zu überlassen.

So sorgen Sie für Stimmung in der Vertriebsbude. Nicht gerade für ausgelassene Stimmung, eher für stimmungsvolle Hektik oder fingerkribbelnde Nervosität. Denn der Vertrieb weiß, mit diesen Daten können Sie ein sehr detailliertes Gegenangebot einholen, das in der Regel günstiger ausfallen wird.

Also, werden Sie Stimmungskanone und testen Sie einfach mal, was passiert, wenn Sie Ihre Daten anfragen.

 

Kommentar verfassen